Spargel an Lachsschinken – Rezept

//Spargel an Lachsschinken – Rezept
  • Spargel an Lachsschinken Rezept - 21 Tage Stoffwechselkur

Von Mitte April bis Ende Juni – das ist die Spargelzeit in Deutschland. Damit wir den leckeren deutschen Spargel auch während unserer Stoffwechselkur genießen können, haben wir nun ein leckeres Gericht für euch zusammengestellt.

ZUTATEN: 25g frischer Spargel 100g Lachsschinken 1 Tomate

Zubereitung:

Wir besorgen uns für eine Person, 250 g leckeren Spargel und schälen ihn sorgfältig ab. Während dessen bringen wir einen großen Topf voll Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, geben wir 2 Teelöffel Salz hinzu und süßen das Wasser mit ein wenig Xucker Light (Erythrit). (bitte keinen richtigen Zucker verwenden)

Je nach Dicke des Spargel, lassen wir die Spargelstangen nun 10-15 Minuten kochen, bis sie schön zart geworden sind.

Als Eiweißquelle nehmen wir ca. 100g leckeren Lachsschinken und rollen ihn ganz einfach zusammen und dekorieren ihn auf unserem Teller. Manch ein Lachsschinken hat von Haus aus eine weiße Fettschicht um den Schinken herum, diesen müssen wir natürlich entfernen – unsere Mahlzeiten sollen ja fettarm sein.

Nun geben wir dem Schinken noch einen würzigen Pfiff und geben ein wenig frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Zu guter Letzt, schneiden wir uns eine saftige Tomate auf und dekorieren sie ebenfalls nett auf dem Teller und veredeln unser Gericht mit ein paar Blättern frischen Basilikum.

Tipp:

Gerne könnt ihr auch euren Lachsschinken um die Spargelstangen herum rollen. Sieht auch super aus und schmeckt fantastisch.

Jetzt das Rezept bewerten

Spargel an Lachsschinken – Rezept
4.8 (95.29%) 34 Bewertungen

2017-04-10T21:41:43+00:00